iCal: Arbeitszeiterfassung die 2.

Marko hat mich gebeten das Zeiterfassungs-Skript, dass ich mal vor einiger Zeit geschrieben habe, etwas zu erweitern, so dass auch einen Statistik für den gesamten Monat ausgegeben wird. Zudem ist in diese Version auch ein Growl-Status-Anzeige eingebaut, so dass das Skript nicht kommentarlos den Kalender befüllt. Ich habe das Skript mit 10.7 getestet, ich denke es sollte aber auch problemlos noch unter den letzten beiden System funktionieren (Die App müsste eine reine Intel App sein, da 10.7 nicht anderes mehr auszugeben versteht. Auf einem PPC müsste der AppleScript-Editor aber damit zurande kommen, also in dem Fall einfach neu als App speichern und man hat wieder eine CarbonApp) =)[Download not found]

7 thoughts on “iCal: Arbeitszeiterfassung die 2.

  1. Marko says:

    Super – ich danke dir vielmals. Ich benutze auch Lion und das Skript funktioniert bombig.

    Nur eine Sache die ich halt gern noch gehabt hätte, dass andere Termine, die nicht mit deinem Skript angelegt worden sind, aber sich im gleichen Kalender befinden, ebenso in der Woche/Monatsstatistik wiederfinden.

    Wenn du das irgendwie hinbekommst, dann kannst du dir einer Spende sicher sein. =)

    Grüße
    Marko

  2. hubi says:

    Ich komme die nächsten Tage leider nicht mehr dazu, aber ich lasse es dich wissen, wenn diese Änderung eingebaut worden ist… bei dem Kuddelmuddel im Quellcode drängt es mich, das Ding mal komplett neu zu schreiben ;-)

  3. Jackz says:

    Super Arbeit, bin begeistert…Ein Problem besteht allerdings: Wenn ich ein Ereignis erstelle, dann wird es automatisch in den Tag eingetragen, wann es auch erstellt wurde. D.h. wenn ich am 30.08 ein neues Ereignis mit dem Programm erstelle, dann wird ein Statistikmenü nur für den Monat August erstellt, und eine Erstellung für den Monat September ist nicht möglich, was eine zukunftsorientierte Planung nicht möglich macht. Wie umgehe ich dieses Problem oder hab ich nur den richtigen Gebrauch der Software nicht verstanden?

    Beste Grüße und großen Dank für diese gute Arbeit

  4. Hubi says:

    Hi Jackz, in der Tat Letzteres dürfte der Fall sein ;-P
    Ich wollte mit dem Skript unmittelbar die geleistete Arbeitszeit erfassen und nicht etwas in der Zukunft oder der Vergangenheit. Also eine Stempeluhr mit iCal-Anbindung….

    Suchst Du eine schnelle Möglichkeit Termine in iCal einzutragen oder was möchtest Du letztendlich mit der Software erreichen?

    Gruß Hubi

  5. Hubi says:

    Hi Marko,

    ich habe heute die neue Versin des Skripts fertiggestellt.
    http://hubionmac.com/wordpress/2011/09/icalarbeitszeiterfassung-die-3/

  6. Jackz says:

    Was ich damit eigentlich erreichen wollte, ist das gleiche was die Software schon kann, nur das noch die Möglichkeit besteht, eine Monatsplanung durchführen zu können, nicht nur nachträglich…Würde gerne für den Monat Oktober meine Projekte in iCal eintagen (Termine und Projekte sind jetzt schon fix) und schon heute sehen, wie viel Stunden ich am Ende des Monats gearbeitet habe…Eine spätere Korrektur kann dann hinterher vorgenommen werden ,aber die Möglickeit auch zukünftige Ereignisse erfassen zu können, wäre super…Nichtsdestotrotz eine herausragende und super Leistung!!!

  7. hubi says:

    Das mit der Erfassung von Ereignissen ist etwas unhandlich in AppleScript, da einem nur Dialog und Listen oder gar Texteingaben zur Verfügung stehen…
    Ich überlege mir mal wie man so etwas machen könnte, würde dafür aber eine separate Anwendung veröffentlichen.
    Was die Statistik angeht, so könntest Du mal die Anwendung auf den SkriptEditor ziehen, die Zeile update_statistics((current date) - 604800 * 8, current date) etwas anpassen nämlich in update_statistics((current date) - 604800 * 8, (current date)+604800*8) und dann würde beim Aufrufe von der Statistik-Aktualisierung auch 2 Monate in die Zukunft die Statistik aktualisiert werden.
    Übrigens danke Dir für das Lob =)!

Leave a Reply