URL Encoding in AppleScript

Ich hatte da eine Perl-Zeile die mir einen String “url-encoded”, nur funktionierte dieser “do shell script”-Aufruf nicht in Filemaker (wissen die Götter wie die AppleScript dort ausführen). Auf jeden Fall waren das Filemaker zuviele Sonderzeichen in dem Befehl und es kam nur Murks dabei raus. Und weil ja so viele schöne Skript-Sprachen auf dem Mac schon vorinstalliert sind hier meine Top 3 Aufrufe fürs URL-Encoding unter AppleScript (Platz 1 funktioniert dann auch, wenn er in Filemaker ausgeführt wird):

set myinput to “Ätzend”

set usingPython to do shell script “/usr/bin/python -c ‘import sys, urllib; print urllib.quote(sys.argv[1])’ ” & quoted form of myinput

set usingPHP to do shell script “php -r ‘echo trim(urlencode(” & “\”” & myinput & “” & “\”));'”

set usingPerl to do shell script “echo \”” & myinput & “\\c\”| perl -p -e ‘s/([^-_.~A-Za-z0-9])/sprintf(\”%%%02X\”, ord($1))/seg'”

display dialog “URL-Encoding in Applescript

Input: ” & myinput & “

Phython: ” & usingPython & “

PHP: ” & usingPHP & “

Perl: ” & usingPerl

Der Perl-Aufruf ist so krass mit Sonderzeichen gespickt, dass man am besten den Code hier nur kopiert und nicht direkt über Doppelklick im Skript-Editor öffnet, dabei bleibt sonst ein %-Zeichen auf der Strecke

Leave a Reply