Erweiterte Datei Attribute und ACLs löschen

Ich habe einen Teil meiner alten Dateien von Hand von meiner alten Sytem-Platte kopiert. Dabei wurde aus mir unbekannten Gründen ACLs gesetzt. Das kann ganz schön nerven, wenn man eine alte Datei bearbeiten möchte, diese aber auf Grund der ACLs nicht verändern kann. Über den Finder konnte ich diese “eigene”n Zugriffsrechte nicht ändern, so musste ein Terminal-Kommando herhalten

chmod -a# 0 <Dateiname>
bzw.
chmod -R -a# 0 <Verzeichnisname>

Update

Wenn man dann auch noch die erweitern Attribute einer Datei (gibt es glaube ich seit 10.6) löschen möchte hilft dieser Tip:
for i in $(ls -Rl@ | grep '^ ' | awk '{print $1}' | sort -u); do echo echo Removing $i ... >&2; find . -print0 | xargs -0t xattr -d $i 2>/dev/null ; done
Here again the spaces after the caret (“^”) are generated by Ctrl-V, followed by TAB.

Update II

chmod -RN dateiname

One thought on “Erweiterte Datei Attribute und ACLs löschen

  1. hubi says:

    Nicht zu verwechseln mit xattr, aber dazu mal später mehr.

Leave a Reply