iPhone Klingeltöne selber machen

Hätte ich gar nicht gedacht, dass das so einfach geht. Einfach einen Song mit Garagae Band oder einem andere Audio-Programm (Audacity ist auch ganz gut) auf 30 Sekunden zuschneiden, als mp4 (also aac) speichern (dabei reicht theoretischeine Qulität von 80kbit und mono).
Und dann nur noch die Dateiendung von m4a auf m4r ändern -> Fertig.
Schon glaub iTunes es handelt sich um einen Klinkelton. Danke =)Jetzt brauche ich nur noch ein iPhone. Spenden an…. ;-)

2 thoughts on “iPhone Klingeltöne selber machen

  1. Eduard says:

    Mit Garageband geht das in der Tat ganz gut. Für alle, die einen PC haben gibt es ein recht einfaches Online Tool, mit dem man Klingeltöne recht schnell direkt ins m4r Format umwandeln kann. http://tinyurl.com/lh2l6a

  2. hubi says:

    Nach eine kurzen Test des Editors ganz schön anzusehen und wohl wirklich eine schnelle und unkomplizierte Lösung für die PC-User da draussen.
    Technisch gesehen:
    Die Ausgabe-Datei wird als Stereo-m4r abgespeichert und das mit 116 kbit, also “nur” 68 kbit pro Kanal.
    Unklar für mich ist leider noch, das mit den mp3-Dateien passiert, die ich auf die Seite lade, um meinen Klingelton zu schneiden, wird diese danach gelöscht oder ggf. weiterverwendet?

Comments are closed.